Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Kourambiedes
#1
Zu jedem Weihnachtsfest gehört natürlich das ganz spezielle Weihnachtsgebäck. In Griechenland gibt es "Kourambiedes", Butterplätzchen mit Mandeln mit gaaanz viel Puderzucker.
  • 500 g Butter
  • 80 g Puderzucker
  • 150 g gehackte Mandeln (vorher etwas anrösten)
  • 500-600 g Mehl Typ 405 (je nach gewünschter Festigkeit)
  • 2 Päckchen Vanillezucker

Butter und Puderzucker schaumig schlagen. Alle restliche Zutaten unterheben und kurz durchkneten bis alles richtig vermischt ist. Nicht zu lange kneten, weil der Teig sonst zu fest wird. Teig ausrollen und mit Stechformen oder einem Glas zu Halbmonden ausstechen. Bei 175Grad ca. 30 min. backen aber nicht bräunen. Abschliessend das heisse Gebäck auf mit Puderzucker bestreutes Backpapier legen und die Plätzchen dick mit Puderzucker bestreuen.

Tipp: Anstatt Mandeln schmecken auch Haselnüsse

Guten Appetit mit dem "Hüftgold"
Zitieren
#2
Hallo Bernd,

ich seh schon du hast viele Talente...:-)

Danke für das Rezept, werds gleich am Wochenende ausprobieren.....

Schöner wär natürlich du würds sie backen, und mir schicken...:-)

Schöne Woche

PaulaSmilie_bravoSmilie_bravoSmilie_bravo
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste